Powiat - Powiat Słubicki

In order to personalize content, adjust and analyse ads, and provide safer experience, we use cookies. By using this website, you agree to the collection of information by us. The details can be found at: Privacy policy.
Ostrzeżenie meteorologiczne nr 38 z dnia 15.04.2024 r. godz. 23.04 – burze – 1 stopień.

Ostrzeżenie meteorologiczne nr 38 z dnia 15.04.2024 r. godz. 23.04 – burze – 1 stopień.

16.04.2024
×There is no translation available.Powiat Słubicki informuje: IMGW wydał ostrzeżenie 1…
Ostrzeżenie meteorologiczne nr 37 z dnia 15.04.2024 r. godz. 11.26 – burze – 1 stopień.

Ostrzeżenie meteorologiczne nr 37 z dnia 15.04.2024 r. godz. 11.26 – burze – 1 stopień.

15.04.2024
×There is no translation available.Powiat Słubicki informuje: IMGW wydał ostrzeżenie 1…
Karty na stół! Najważniejsza impreza brydżowa w województwie pod patronatem starosty

Karty na stół! Najważniejsza impreza brydżowa w województwie pod patronatem starosty

15.04.2024
×There is no translation available.Przyjazna atmosfera, wartościowe nagrody i... cóż za…
Która apteka czynna w weekendowe noce?

Która apteka czynna w weekendowe noce?

12.04.2024
×There is no translation available.
Oni znają się na walce z żywiołem jak mało kto!

Oni znają się na walce z żywiołem jak mało kto!

10.04.2024
×There is no translation available.Czym jest dojście ewakuacyjne? Przed jaką temperaturą…
Sala gimnastyczna przy słubickim liceum jest już gotowa

Sala gimnastyczna przy słubickim liceum jest już gotowa

08.04.2024
×There is no translation available.- Już za kilka dni będą mogli z niej korzystać…
Które apteki czynne w weekendowe noce?

Które apteki czynne w weekendowe noce?

05.04.2024
×There is no translation available.
Ostrzeżenie meteorologiczne - burze

Ostrzeżenie meteorologiczne - burze

05.04.2024
×There is no translation available.Powiat słubicki informuje: IMGW wydał ostrzeżenie 1…

Powiat

ul. Mickiewicza 3
69-100 Słubice
tel.: 95 758 36 08
fax: 95 758 36 09
e-mail:sekretariat(malpa)pupslubice.pl

Więcej informacji na :www.pupslubice.pl

Dyrektor: Genowefa Borowiak

ba6f6675fc

ul. LWOWSKA 7

69-108 CYBINKA

tel. (68) 391 18 76

fax. (68) 391 18 77

e-mail: sekretariat(malpa)naszachata.net

e-mail: d.lazarczyk(malpa)naszachata.net

Więcej informacji na : www.naszachata.net

Dyrektor Placówki Dorota Łazarczyk

1e4bfb4bfc

Die Vereinbarungen über die Zusammenarbeit:

pdfPorozumienie z Powiatem Odra Szprewa o przyjacielskiej współpracy i wzajemnej pomocy w zakresie ochrony przeciwpożarowej i zwalczania skutków klęsk żywiołowych830.43 KB

pdfPorozumienie o współpracy pomiędzy Powiatem Słubickim a Powiatem Odra-Szprewa664.6 KB

Der Landkreis Oder-Spree liegt im Ost-Brandenburg und grenzt südlich mit dem Kreis Spree-Neiße, südwestlich mit dem Kreis Dahme-Spreewald, westlich mit Berlin, nördlich mit dem Landkreis Märkisch-Oderland und Frankfurt Oder und östlich mit Polen- durch den Fluss Odra. Die gesamte Fläche des Landkreises beträgt 2.242,49 km2 und die Bewohnerzahl ca. 192.000 (Stand: Juni 2004). Die Arbeitslosigkeit beträgt ca. 19%.

Der Hauptsitz des Landrates befindet sich in Beeskow (ca. 9.000 Bewohnern). Die Filialen der Verwaltung des Landkreises befinden sich auch in Fürstenwalde und Eisenhüttenstadt.

Der Kreis hat 38 Gemeinden. Die 26 Gemeinden sind Bestandteil der 6 Verwaltungskreisen:

Das Amt Scharmützelsee, Odervorland, Spreenhagen, Schlaubetal, Neuzelle, Brieskow-Finkenheerd.

Die 6 Gemeinden des Kreises Oder-Spree gehören nicht zu der Verwaltungskreisen und sind als kreisfreie Gemeinden zu sehen, d.h. Schöneiche bei Berlin, Woltersdorf, Steinhöfel, Grünheide (Mark), Tauche, Rietz-Neuendorf.

Die 6 Orten besitzen die Stadtrechte: Fürstenwalde (Spree), Erkner, Beeskow, Storkow (Mark), Friedland, Eisenhüttenstadt.

Hinsichtlich der Wirtschaft ist der Kreis auf 3 Regionen geteilt. Im Raum Berlin ist die Wirtschaft eng mit dem Ballungsgebiet verbunden. Im Zentrum dominiert die Landwirtschaft und Tourismus (sehr gut ausgebaute Fahrradwege, Wasserroute, Thermalbad in Bad-Saarow usw.). In der Grenzregion in Eisenhüttenstadt befindet sich das Metallurgiezentrum (die Stahlproduktion).

Die Vereinbarungen über die Zusammenarbeit:

pdfPorozumienie pomiędzy Powiatem Słubickim a Powiatem Ziemskim Marchijsko-Odrzańskim740.86 KB

Der Landkreis Märkisch-Oderland liegt im Ost-Brandenburg und grenzt westlich mit Berlin, nördlich mit dem Landkreis Barnim, östlich mit der Fluss Oder und Polen (79 Kilometer) und südlich mit dem Kreis Oder-Spree und Frankfurt (Oder).

Die gesamte Fläche beträgt 2.128 km2 (der sechstgrößte Kreis in Brandenburg), davon 47.757 Hektar die Wälder und 5.492 Hektar die Wassergebiete.

Der Kreis ist durch 186.000 Bewohnern bewohnt (der dritte meistbewohnte Kreis in Brandenburg).

Der Hauptsitz des Landrates befindet sich in Seelow (ca. 5.000 Bewohnern).

Der Kreis hat 101 Gemeinden und 13 Verwaltungsbehörden:

Das Amt Altlandsberg mit 5 Gemeinden

Das Amt Bad Freienwalde-Insel mit 6 Gemeinden

Das Amt Falkenburg-Höhe mit 10 Gemeinden

Das Amt Golzow mit 8 Gemeinden

Das Amt Hoppegarten mit 3 Gemeinden

Das Amt Lebus mit 7 Gemeinden

Das Amt Letschin mit 8 Gemeinden

Das Amt Märkische-Schweiz mit 11 Gemeinden

Das Amt Müncheberg mit 6 Gemeinden

Das Amt Neuhardenberg mit 6 Gemeinden

Das Amt Rudersdorf mit 4 Gemeinden

Das Amt Seelow-Land mit 14 Gemeinden

Das Amt Barnin-Oderbruch mit 13 Gemeinden

Die folgende Gemeinden (6) sind amtsfrei:

Fredersdorf/Vogelsdorf, Neuenhagen bei Berlin, Petershagen/Eggersdorf, Seelow, Strausberg, Wriezen

Die meistbevölkert sind: Strausberg 26.672, Neuenhagen bei Berlin 12.782, Rudersdorf 10.798, Bad Freienwalde 10.657

Die Vereinbarungen über die Zusammenarbeit:

Porozumienie pomiędzy Powiatem Słubickim a Powiatem Grodzkim Frankfurt nad Odrą

Die kreisfreie Stadt Frankfurt Oder

Frankfurt Oder ist eine Stadt mit sehr interessanter und wichtiger Vergangenheit. Über die Bedeutung und den Reichtum der Stadt des Handels und Hansa spricht ein von dem schönsten Rathauses, welches bis zum heutigen Tag geblieben ist und die größte gotische Kirche aus dem Backstein in Norddeutschland aus dem Jahr 1253.

Die Forschung und die Bildung

An der Europa Universität Viadrina, wo die Juristische, Wirtschaftswissenschaftliche und Kulturwissenschaftliche Fakultäten vorhanden sind, studieren über 5.500 Studenten aus 78 Ländern. Die Universität arbeitet mit Collegium Polonicum in Słubice zusammen. Im Leibniz-Institut für innovative Mikroelektronik führen über 200 Wissenschaftlern die wissenschaftliche Forschungstätigkeiten durch und entwickeln die drahtlose Breitbandkommunikation für Automobilindustrie, Luft- und Raumfahrt, Biotechnologie und Medizin.

Das Zentrum der Industrie, Transport und Dienstleistungen

In den letzten Jahren sind als Siedlern in Frankfurt (Oder) die bekannten Firmen aus der Branche Elektronik und der Solarenergie zu vermerken, welche Frankfurt (Oder) als berühmte Solarstadt darstellt. Die zahlreiche Call-Center Firmen, die in ganzem Deutschland ihre Dienstleistungen erbringen, nutzen die optimale Bedingungen zur Arbeit in Frankfurt (Oder) aus. Ein ausgezeichneter Verkehr und die Nähe zu der Grenze mit Polen stellen die gute Straßen-, Schienen- und Seeverkehrsbedingungen dar. 

Die Kunst, Kultur und Sport

Frankfurt (Oder) ist als Kleist-Stadt bekannt. Im Jahr 2011 (Kleists-Jahr) haben die zahlreiche Veranstaltungen zu Ehren vom Sohn der Stadt- Henrich von Kleist stattgefunden. Die reiche und verschiedene Angebote des Kulturlebens in Frankfurt (Oder) betreffen sowohl die Konzerte in Brandenburg, welche in der Konzerthalle von Carl Philip Emanuel Bach organisiert sind, die Theatervorstellungen und Musikveranstaltungen, welche im Kleist-Forum durchgeführt sind, als auch die gegenwärtige Kunstausstellungen im Museum Junge Kunst. Heutzutage kann Frankfurt (Oder) stolz auf seine Erfolge und Sportsangebote, dank der Bundeszentrum des Sportserfolgs, Bundes- und Regionales Trainingszentrum der Hochleistungssports (Bundesleistungszentrum, Olympiastützpunkt usw.), der Sportsschule und 83 Sportsklubs, die insgesamt 10.000 Mitgliedern haben, sein.

Die Wirtschaft

Frankfurt (Oder), das traditionelle Zentrum der Mikroelektronikindustrie, hat sich im Region der Bundesrepublik Deutschland als ein wichtiges Zentrum der Solarenergie spezialisiert. Das ist das Verdienst des Unternehmens, die die Solarmodulen herstellen, d.h. First Solar Manufacturing GmbH, Odersun AG, Conergy SolarModule GmbH & Co.KG, des Zulieferers Yamaichi Electronic Deutschland Manufacturing GmbH, als auch des Solarparks Deutsche Solar Werke GmbH & Co.KG. Frankfurt (Oder) und Eisenhüttenstadt ist als bedeutsames regionales Zentrum des Wuchses in Brandenburg zu sehen. Das ist mit der höchsten Stufe der EU-Finanzierungshilfe für die einzelnen Sektoren der Wirtschaft verbunden (sog. Branchentätigkeitsfeld). Laut des Rankings der londoner Finanzzeitung Foreign Direct Investment Magazine ist der Region Frankfurt (Oder)-Eisenhüttenstadt als eine vom 25. vorteilhaftigsten Standorte für die ausländische Investitionen zu sehen und ist mit dem Budapest zu vergleichen. In der Gruppe der niedrigen Bevölkerungszahl nimmt der Region Frankfurt (Oder)-Eisenhüttenstadt 5. Platz, also vor Baden-Baden.

Wir laden Sie herzlich ein das Angebot der Unterstützung der Wirtschaft und das Angebot der Investor Center Ostbrandenburg für die Entwicklung Ihrer Investitionen und Eiweiterung  Ihrer Produktions- und Dienstleistungsaktivität zu benutzen. Der neue Wirtschaftsprospekt gibt Ihnen die Möglichkeit die genauen Informationen über das wirtschaftliche Zentrum Frankfurt (Oder) zu bekommen. Wir bitten Sie auch den Branchenführer, der die kostenlose Vorstellung Ihrer Firma, Produkten und Dienstleistungen ermöglicht, zu benutzen. Bitte setzen Sie sich mit uns in Verbindung. Die Unternehmertaste verbindet Sie sofort mit der Abteilung für Wirtschaftsunterstützung der Gemeinde.

Słubice www.slubice.pl

Rzepin www.rzepin.pl

Ośno Lubuskie www.osno.pl

Górzyca www.gorzyca.pl

Cybinka www.cybinka.pl

Die Spezielle Ökonomische Kostrzyńsko-Słubicka Zone S.A. www.kssse.pl

Das kreisliche Arbeitsamt in Słubice www.pupslubice.pl

Die Erziehungs- und Betreuungsstelle "Nasza Chata" in Cybinka www.naszachata.net

Das kreisliche Zentrum der Familienhilfe in Słubice  www.centrumslubice.pl

Die Gesamtschulen der Technik in Słubice www.zstslubice.edu.pl

Die Gesamtschulen der Wirtschaftswissenschaft und Landwirtschaft in Słubice www.zser-slubice.pl

Die Gesamtschulen der Wirtschaftswissenschaft in Ośno Lubuskie www.zse_osno.superszkolna.pl

Die allgemeinbildenden Oberschulen in Słubice www.loslubice.edu.pl

Das spezielle Schul- und Erziehungszentrum in Słubice www.sosw-slubice.pl

Das kreisliche Prof. Zbigniew Religa Krankenhaus NZOZ Sp. z o.o. in Słubice www.szpitalslubice.pl

Die psycho-pädagogische Beratungsstelle in Słubice www.pppslubice.pl

Die kreisliche Feuerwehr www.straz-slubice.pl

Die kreisliche Polizei in Słubice www.slubice.lubuska.policja.gov.pl

Der Kreis Słubice liegt im nordwestlichen Teil der lubuskie Woiwodschaft und grenzt entsprechend an: nördlich mit dem Kreis Gorzów, östlich mit dem Kreis Sulęcin, südöstlich mit dem Kreis Krosno Odrzańskie und westlich mit der Bundesrepublik Deutschland - Brandenburg. Der Kreis besteht aus 5 Gemeinden: Cybinka,  Górzyca, Ośno Lubuskie, Rzepin und Słubice. Die Fläche beträgt ca. 1000 km2 und ist durch ca. 47.000 Bewohnern bewohnt. Der Hauptsitz des Landrates befindet sich in Słubice.

Aus der Sicht des Verkehrs ist der Kreis sehr differenziert. Das Verkehrswesen und der Eisenbahnverkehr sind sehr gut ausgebaut. Eine sehr große Bedeutung hat auch der Fluss Odra, welcher das ganze Jahr schiffbar ist.

Die Lage des Kreises in der Grenzregion gibt ihm einen Charakter und hat einen Einfluss auf die Entwicklung der Gemeinden, aus welchen der Kreis besteht. Die Nachbarschaft mit Deutschland, der richtig entwickelte Handel und Dienstleistungen und das gute Verkehrswesen sind als Faktoren zu sehen, die einen Einfluss auf die wirtschaftliche Handlungen haben. Die Grenzübergänge in Świecko und Słubice begünstigten die Entwicklung der Transportfirmen, der Spedition und der Zollbedienung. Die Spezielle Ökonomische Kostrzyńsko-Słubicka Zone, die ca. 447 Hektar der Fläche beträgt, gibt dem inländischen und EU-Investoren viele Handlungsmöglichkeiten auf dem Gebiet des Kreises. Dank diesen Vorteilen verfolgt der Kreis Słubice den Ziel, seine Position als dritte Zentrum der wirtschaftlichen Entwicklung in lubuskie Woiwodschaft zu verstärken. Die Organisation in Słubice das lubuskie zyklische wirtschaftliche Forum gibt die Chance die Inverstoren einzunehmen, die Investitionsangebote vorzustellen und die Kooperations- und Handelskontakte zu schließen.

Die Vorteile der Natur, d.h. die Seen, die Wälder, die differenzierte Landschaft und der Reichtum der Fauna und Flora geben die gute Bedingungen zur Erholung, Sport und Tourismus, sowohl Wanderung als auch Radtour.

Die Fläche und die Bevölkerung des Kreises Słubice zusammen mit einzelnen Gemeinden:

Der Kreis Słubice im Allgemeinen

Die FlächeDie Bevölkerung insgesamtMännerFrauen
999 km2 47329 19500 27829

Die einzelnen Gemeinden

Die Gemeinde Die Fläche Die Bevölkerung  
Cybinka 27 967 ha 6 725  
Górzyca 14 542 ha 4 258  
Ośno Lubuskie 19 764 ha 6 488  
Rzepin 19 099 ha 9 975  
Słubice 18 557 ha 19 883  

NZOZ Szpital im. Profesora Zbigniewa Religi w Słubicach Sp. z o.o.

  1. ul. Nadodrzańska 6
    69-100 Słubice
    tel.: centrala: (095) 758 20 71 do 72
    sekretariat: (95) 758 22 03
    fax: (95) 758 22 03
    e-mail:sekretariat(malpa)szpitalslubice.pl

więcej informacji na stronie: www.szpitalslubice.pl

Prezes Zarządu: Małgorzata Krasowska-Marczyk

e1e8d5390e

ul. Sienkiewicza 28
69-100 Słubice
tel. (95) 755 88 01
e-mail: cuw(malpa)powiatslubicki.pl
BIP: www.cuw.bip.powiatslubicki.pl

Dyrektor: Sławomir Kulczyński

7c7abd2e9a